Prozessanalyse- und Optimierung

Die Prozessanalyse hat das Ziel Schwachstellen in Prozessen im Hinblick auf Ergebnisqualität, Zeit oder Kosten aufzudecken und die Ursachen dafür zu finden. Gängige Methoden dafür sind die SWOT Analyse, die 5-Why Methode oder das Ishikawa-Diagramm.

Nach der Prozessanalyse erfolgt die Prozessoptimierung. Hierbei geht es einerseits um die Einhaltung der Norm bzw. regulatorischen Vorgabe aber oft auch um eine verbesserte Effizienz, d.h. Beseitigung von Redundanzen, Zusammenlegung, Verschlankung, Auslagerung von Prozessen und Mitarbeitermotivation.

© Julia Pagel

Folgen Sie mir